Realschule Halden

Unsere Schule

Leitidee

Die Schulgemeinschaft der Realschule Halden möchte, dass die Schülerinnen und Schüler sich in einer gewalt- und angstfreien Atmosphäre selbstverantwortlich und in Verantwortung für den anderen in einer sich ständig wandelnden Welt qualifizieren.

Informationen rund um die Anmeldung für die neuen Klassen 5

 

Anmeldetermine für die neuen Klassen 5 im Schuljahr 2022/2023:

  • Mo, 06.02.2023, 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Di, 07.02.2023, 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
  • Mi, 08.02.2023, 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
  • Do, 09.02.2023, 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Mitzubringen sind:

  • Anmeldeschein der Stadt Hagen (Belegsatz der Grundschule)
  • das letzte Zeugnis der Grundschule (Klasse 4, 1. Halbjahr)
  • das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde des Kindes
  • Einverständniserklärung des nicht anwesenden Partners (im Falle des gem. Sorgerechts)

Muster Einverständniserklärung im Falle des gemeinsamen Sorgerechts

  • Sorgerechtsnachweis (im Falle des alleinigen Sorgerechts)
  • Bestallungsurkunde (im Falle eines Vormundschaftsverhältnisses)

 

Hier finden Sie weitere Informationen zur Anmeldung.

 

‚Shopp dein Job‘ an der Realschule Halden

Wohin die berufliche Zukunft Jugendlicher gehen soll, ist oft eine schwierige Entscheidung. Das Angebot ist zu groß und zu undurchsichtig. Mit der ‚Shopp dein Job‘ – Veranstaltung bekamen die Schülerinnen des achten Jahrgangs der Realschule Halden nun Hilfe. Hier erlebte der Nachwuchs auf neue Art die Auseinandersetzung mit dem Arbeitsmarkt.

Auf dem Weg „zu mehr Klarheit“ durchliefen die Schülerinnen und Schüler dafür einen Parcours. In einem kleinen Film wurde zunächst der Ablauf erklärt. Anschließend ging es in ein Bällebad, um ihre Interessen in Form von farbigen Bällen herauszunehmen. Basierend darauf wurde in einem nächsten Schritt geschaut, wo die Schwerpunkte liegen (z. b. Kreativität, Naturwissenschaften, Gesundheitswesen, usw.). Anschließend wartete eine große Wand mit kleinen Kartons, die farblich nach Berufsgruppen unterschieden wurden. Hier konnten die Jugendlichen so viele Kartons mitnehmen wie sie wollten. Auf der Rückseite der Kartons gab es nützliche QR-Codes, die auf nützliche Seiten zum jeweiligen Thema führten.

Im Anschluss wartete Berufsberaterin Claudia Ludwig an der so genannten ‚Theke‘. Sie schaute sich die Auswahl der Berufsfelder der Schülerinnen und Schüler genau an und gab zum jeweiligen Berufsfeld Info-Materialien zu möglichen Ausbildungsberufen.

An der ‚Kasse‘ konnten die Jugendlichen noch einen QR-Code einscannen, der zu nützlichen Webseiten rund um die Berufswahl und darüber hinaus geht.

„Es war eine tolle und informative Veranstaltung, die in erster Linie sehr kreativ und zudem noch handlungsorientiert war.“ befand auch Herr Eichhorst, Studien- und Berufswahlkoordinator der Realschule Halden.

____________________________________________

Wiedereröffnung unserer Cafeteria

Nach der langen Schließung unserer Cafeteria war es endlich soweit. Am 02. November fand mit der Unterstützung unseres Fördervereins die lang erwartete Wiedereröffnung statt. Frau Völk startete mit einigen Müttern, Schülerinnen und Schülern den Verkauf, der von vielen Kindern und Jugendlichen gerne genutzt wird.

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag in der ersten Pause. Außerplanmäßige Änderungen werden frühzeitig per Aushang mitgeteilt.

Hagener Flashmob ein voller Erfolg

Der Hagener Flashmob war für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Voller Vorfreude und Aufregung gingen neun Schülerinnen aus der Klasse 7a als Vertreterinnen unserer Realschule Halden am Dienstagmorgen zum Ischelandstadion. Als wir ankamen und wir uns auf unserem zugeteilten Platz nochmal schnell die Schritte in Kurzform ins Gedächtnis holten, wurden wir prompt vom WDR gefilmt und interviewt. Dann ging es los mit einem gemeinsamen Aufwärmprogramm von der Tribüne. Als alle Schulen vollständig auf ihren Plätzen standen, ging es los: 1700 Schülerinnen und Schüler von der Grundschule bis zur weiterführenden Schule tanzten und sangen den Hagener Flashmob! Nach einem zweiten Durchgang im Sonnenschein gingen alle Tänzerinnen und Tänzer stolz und mit der kleinen Hoffnung nun durch das Fernsehen berühmt zu werden zurück zur Schule.

Hier ein paar Impressionen von dem Tag

https://www1.wdr.de/fernsehen/lokalzeit/dortmund/videos/video-lokalzeit-dortmund—118.html


 

Der Krieg in der Ukraine beschäftigt die gesamte Schulgemeinschaft der Realschule Halden sehr. Fragen, Sorgen und Ängste werden von den Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen angesprochen. Den Krieg in der Ukraine thematisieren wir. Auf unterschiedliche Art und Weise haben wir unsere Solidarität und unser Mitgefühl zum Ausdruck gebracht.

Neu: Übersicht der Einsatzwagen der Hagener Straßenbahn

https://www.hst-hagen.de/fahrplan/schuelerverkehr